Zurück

Elektromobile Dachauer Land

Erdweg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.tourismus-dachauer-land.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

    Allgemeine Hinweise

    • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
    • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
    • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
    • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
    • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
    • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

    Büro/Zentrale

    • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
    • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
    • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
    • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
    • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
    • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
    • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

    Elektromobil „MM-01“

    • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

    Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

    • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

    Allgemeine Hinweise

    • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
    • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
    • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
    • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
    • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
    • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

    Büro/Zentrale

    • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
    • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
    • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
    • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
    • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
    • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
    • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

    Elektromobil „MM-01“

    • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

    Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

    • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

    Allgemeine Hinweise

    • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
    • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
    • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
    • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
    • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
    • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

    Büro/Zentrale

    • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
    • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
    • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
    • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
    • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
    • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
    • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

    Elektromobil „MM-01“

    • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

    Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

    • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes. 

    Allgemeine Hinweise

    • Das Franziskuswerk Schönbrunn verleiht tageweise zwei Elektroscooter.
    • Vorausgesetzt wird gutes Sehvermögen sowie ein allgemeines Verständnis von Verkehrsregeln.
    • Die Mobile sind Einsitzer, Beifahrer sind nicht erlaubt.
    • Leichtes Reisegepäck, Gehhilfen und Rollatoren können auf den Scootern verstaut werden.
    • Das Elektromobil bietet Stabilität unter normalen Fahrbedingungen, also auf trockenen, ebenen Flächen aus Beton, Teerdecken, Asphalt, verdichteter Erde, verdichtetem Rasen und verdichtetem Kies.
    • Es ist nur eine witterungsbedingte Ausleihe möglich. Bei weiteren Fragen und zur Reservierung wenden Sie sich bitte an das Franziskuswerk Schönbrunn.

    Büro/Zentrale

    • Es stehen zwei Parkplätze für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 450 cm) in ca. 100 m Entfernung zum Eingangsbereich zur Verfügung.
    • Der Weg zwischen Parkplatz und Eingang Büro/Zentrale ist leicht begeh- bzw. befahrbar.
    • Das Büro ist stufenlos über eine Türschwelle von 2 cm zugänglich.
    • Alle für den Gast nutzbaren und erhobenen Räume sind ebenerdig erreichbar
    • Die Garage ist über eine Rampe mit 17 % Längsneigung auf 70 cm Länge zugänglich.
    • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.
    • Der Kassentresen ist an der höchsten Stelle 111 cm, an der niedrigsten 68 cm hoch. Es ist eine andere, gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden (Kasse/Büro).

    Elektromobil „MM-01“

    • Die Reichweite beträgt ca. 45 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt 150 kg, insgesamt 225 kg
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h

    Elektromobil "Servomobil Premium Plus"

    • Die Reichweite beträgt ca. 32-40 km (je nach Bodenbeschaffenheit).
    • Die maximale Sitzbelastung beträgt insgesamt 325 kg Zuladung.
    • Geschwindigkeit: max. 15 km/h
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Hauptstraße 14, 85253 Erdweg
Bayern, Deutschland

Telefonnummer: +49 8131 9998676
Faxnummer:
Website: https://www.tourismus-dachauer-land.de/freizeit-und-sport/barrierefrei-durch-das-dachauer-land/elektroscooter.html

Zertifiziert im Zeitraum
Oktober 2018 - September 2021
Partner

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH