Zurück

Jugendherberge Bernburg (Saale)

Bernburg (Saale)

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.jugendherberge-bernburg.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Es ist ein allgemeiner Parkplatz vorhanden. Es gibt eine gekennzeichnete Stellfläche für Menschen mit Behinderung (Stellplatzgröße: 350 cm x 500 cm).
    • Der 100 m lange Weg vom Parkplatz zum Eingang ist von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
    • Der Haupteingang zur Rezeption ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
    • Der Rezeptionstresen ist 120 cm hoch. Es ist eine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Die erhobenen und für den Gast nutzbaren Räume sind ebenerdig zu erreichen.
    • Türen sind mindestens 80 cm breit. Es gibt keine Karussell- oder Rotationstüren.
    • Im Speiseraum sind keine unterfahrbaren Tische vorhanden.
    • Angebotene Hilfsmittel: Leselampe, Nachtlicht

    Zimmer 9 (Doppelzimmer) mit Waschbecken

    • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen und links neben dem Bett 107 cm x 200 cm, rechts steht das Bett an der Wand.
    • Das Bett ist 45 cm hoch.
    • Die Bewegungsfläche vor dem Waschbecken beträgt 100 cm x 110 cm. Das Waschbecken ist eingeschränkt unterfahrbar und der Spiegel im Sitzen nicht einsehbar.

    Zimmer 10 (Mehrbettzimmer) 

    • Die Bewegungsflächen im Schlafraum betragen vor wesentlichen immobilen Einrichtungsgegenständen 150 cm x 150 cm, links neben dem Bett 160 cm x 200 cm, rechts steht das Bett an der Wand.
    • Das Bett ist 40 cm hoch.

     Duschraum Herren mit WC für Zimmer 9 und 10 (über den Flur)

    • Die Tür ist 80 cm breit.
    • Die Bewegungsfläche an der Tür beträgt 200 cm x 107 cm.
    • Die ebenerdige Duschkabine ist 100 cm x 110 cm groß. Ein Duschsitz und Haltegriffe sind nicht vorhanden.
    • Es ist kein für Menschen mit Behinderung konzipiertes WC vorhanden.

    Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung mit Duschbereich

    • Die Bewegungsflächen im WC betragen:
      • an der Tür 125 cm x 200 cm;
      • vor dem WC und dem Waschbecken 150 cm x 150 cm;
      • links vom WC 90 cm x 58 cm, von rechts ist das WC nicht anfahrbar.
    • Beidseitig am WC sind Haltegriffe vorhanden. Der linke Griff ist hochklappbar.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
    • Die ebenerdige Duschwanne ist 150 cm x 150 cm groß. Ein Duschsitz und waagerechte Haltegriffe sind vorhanden.
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Es gibt im Gebäude keinen optisch wahrnehmbaren Alarm.
    • Eine induktive Höranlage ist nicht vorhanden.
    • Im Speiseraum gibt es helle und blendfreie Tische, an denen keine Lampen stehen oder hängen, die das Gesichtsfeld einschränken. Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen gibt es nicht.
    • In den erhobenen Zimmern 9 und 10 ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
    • Informationen sind in Schriftform verfügbar.
    • Angebotene Hilfsmittel: Leselampe, Nachtlicht
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden (nach Absprache).
    • Der Eingangsbereich ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
    • Der Eingang zur Jugendherberge ist stufen- und schwellenlos erreichbar.
    • Informationen sind in gut lesbarer Schrift vorhanden.
    • Räume und Flure sind hell und blendfrei ausgeleuchtet.
    • Es sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
    • Glastüren sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
    • Bedienelemente sind im gesamten Betrieb fast überall taktil erfassbar, jedoch nicht visuell kontrastreich gestaltet.
    • Gehbahnen sind fast überall visuell kontrastreich abgesetzt und mit taktil erfassbaren Markierungen gekennzeichnet oder die Wände können zur Orientierung genutzt werden.
    • Ein durchgängiges Leitsystem (z. B. Bodenindikatoren) ist nicht vorhanden.
    • Außenwege habe taktil erfassbare und visuell kontrastreich gestaltete Gehwegbegrenzungen.
    • Angebotene Hilfsmittel: Leselampe, Nachtlicht
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
    • Visitenkarten/Prospekte mit Anschrift und Telefonnummer des Gastgebers liegen an der Rezeption sichtbar aus.
    • Informationen sind in Schriftform, jedoch nicht in fotorealistischer Darstellung oder im Leichter Sprache verfügbar.
    • Der Schlafraum und der Zimmerschlüssel sind nicht mit der gleichen Farbmarkierung oder bildhaftem Symbol gekennzeichnet.
    • Es ist keine Speisekarte vorhanden. Die Speisen werden sichtbar präsentiert.
    • Die Ziele der Wege befinden sich meist in Sichtweit. Wegezeichen in sichtbarem Abstand sind nicht vorhanden.
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Krumbholzallee 2, 06406 Bernburg (Saale)
Sachsen-Anhalt, Deutschland

Telefonnummer: +49 3471 352027
Faxnummer:
Website: http://www.jugendherberge-bernburg.de

Zertifiziert im Zeitraum
Dezember 2018 - November 2021
Partner

IMG – Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH