Zurück

Heimathafen Neukölln

Berlin

Der Heimathafen Neukölln steht seit 2009 für neues Volkstheater aus Berlin. Mit einem vielfältigen Programm aus Schauspielproduktionen, Konzerten, Lesungen, Diskussionsveranstaltungen und neuen Show-Formaten hat der Heimathafen dem vielschichtigen Bezirk Neukölln eine Stimme verliehen - geprägt von einem Crossover an Stilen, Genres und Kulturen. Der große Saal fasst 400 Plätze und hat einen barrierefreien Zugang. Rollstuhlfahrer melden sich bei Veranstaltungen bitte vorher im Büro an: Tel. +49 30 56821333.

Foto rechts: © Frederic Schweizer

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Öffentliche Parkplätze befinden sich in den umliegenden Straßen.
    • Die nächste ÖPNV-Haltestelle ist der U-Bahnhof Karl-Marx-Str. (U7) in ca. 25 m Entfernung.
    • Der Eingang ist stufenlos zugänglich (Türschwelle: 2 cm).
    • Außenwege sind von der Oberflächenbeschaffenheit her leicht begeh- und befahrbar.
    • Der Kassencounter ist 105 cm hoch. Es ist keine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Kasse und Foyer, Theatersaal und das öffentliche WC für Menschen mit Behinderung sind stufenlos erreichbar.
    • Die Garderobe im Untergeschoß ist nur über Stufen zugänglich. Die Garderobe wird auf Wunsch im Foyer entgegengenommen.
    • Für Gäste mit Behinderung stehen Plätze in der ersten Reihe zur Verfügung. Die erhöhten Plätze auf den Podesten sind über Anlegerampen mit 15 % Längsneigung über eine Länge von 1,25 m und 100 cm Laufbreite zugänglich.
    • Der Bartresen im Großen Saal ist nur über Podeststufen erreichbar. Der Bartresen ist an der niedrigsten Stelle 118 cm hoch. Es ist keine gleichwertige Kommunikationsmöglichkeit im Sitzen vorhanden.
    • Türen und Durchgänge sind mindestens 90 cm breit.

    Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung im UG

    • Die Bewegungsflächen betragen:
      • an der Tür 102 cm x 150 cm,
      • links vom WC 138 cm x 70 cm, rechts 40 cm x 70 cm,
      • vor dem WC 120 cm x 150 cm,
      • vor dem Waschbecken 148 cm x 143 cm.
    • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig am WC vorhanden.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar und der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Es gibt keine induktive Höranlage an der Kasse. Mobile FM-Anlage können für bestimmte Events gebucht werden (auf Anfrage).
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
    • Der Eingang ist visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
    • Die Stufen zur Garderobe sind nicht kontrastreich gestaltet, die Podeststufen im Großen Saal hingegen weisen visuell kontrastreiche Stufenflächen auf. Handläufe sind vorhanden.
    • Informationen sind in gut lesbarer und kontrastreicher Schrift vorhanden.
    • Im Außen- und Innenbereich gibt es kein Leitsystem mit Bodenindikatoren.
    • Die Gehbahnen in den Ausstellungsräumen sind teilweise visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt und vereinzelt taktil erfassbar. Die Wände können vereinzelt zur Orientierung genutzt werden.
    • Die für den Gast nutzbaren und erhobenen Bereiche sind nur teilweise hell und blendfrei ausgeleuchtet.
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
    • Der Kassencounter ist vom Eingang aus direkt sichtbar.
    • Es gibt kein durchgehendes farbliches oder bildhaftes Leitsystem.
    • Es sind keine Informationen in Leichter Sprache vorhanden.
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin
Berlin, Deutschland

Telefonnummer: +49 30 56821340
Faxnummer:
Website: http://www.heimathafen-neukoelln.de

Zertifiziert im Zeitraum
Oktober 2018 - September 2021
Partner

Berlin Tourismus und Kongress GmbH/visitBerlin