Zurück

Ferienwohnungen Pfalz

Mülheim an der Mosel

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.mosel-ferienwohnungen-pfalz.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung“.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Es steht ein gekennzeichneter Parkplatz für Menschen mit Behinderung zur Verfügung (Stellplatzgröße 350 cm x 500 cm).
    • Der Weg vom Parkplatz zum Eingang ist 13 m lang und leicht begeh- und befahrbar.
    • Vor dem Eingang weist der Weg eine Steigung von 10 % über eine Strecke von 10 m auf.
    • Das Haus ist stufenlos zugänglich (Türschwelle von 1 cm).

    Ferienwohnung Sonnenlay

    • Die Wohnung ist stufen- und schwellenlos zugänglich.
    • Alle Zimmer sind stufen- und schwellenlos erreichbar. Die Terrasse ist über eine Schwelle von 3 cm zugänglich.
    • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit, bis auf den Schlafraum 2 (70 cm).
    • Wohnküche:
      • Die Bewegungsfläche vor der Küchenzeile beträgt 170 cm x 400 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Arbeitsfläche in der Küche, Spüle und Herd sind nicht unterfahrbar.
      • Der Esstisch ist unterfahrbar.
    • Schlafraum 1:
      • Der schmalste Durchgang im Schlafraum ist 120 cm breit.
      • Die Bewegungsfläche vor dem Schrank und links neben dem Bett beträgt 200 cm x 200 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Bewegungsfläche rechts neben dem Bett beträgt 80 cm x 200 cm (Breite x Tiefe).
      • Das Doppelbett ist 50 cm hoch und unterfahrbar.
      • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
    • Im Schlafraum 2 sind die Bewegungsflächen vor dem Schrank sowie rechts und links neben dem Doppelbett kleiner als 120 cm x 120 cm.
    • Badezimmer:
      • Die Bewegungsfläche vor dem WC und dem Waschbecken beträgt 94 cm x 170 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Bewegungsfläche rechts vom WC ist durch Mobiliar eingeschränkt, links gibt es keine Bewegungsfläche.
      • Links des WCs gibt es einen festen Haltegriff an der Wand.
    • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
    • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 120 cm x 120 cm groß. Es sind ein Duschstuhl und Haltegriffe vorhanden.

    Ferienwohnung Kirchberg

    • Die Wohnung ist stufen- und schwellenlos zugänglich.
    • Alle Zimmer sind stufen- und schwellenlos erreichbar. Die Terrasse ist über eine Schwelle von 3 cm zugänglich.
    • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit.
    • Wohnzimmer mit Essbereich, Küche:
      • Der Esstisch ist unterfahrbar.
      • Die Küchenzeile befindet sich im Flur. Die Bewegungsfläche davor beträgt 220 cm x 100 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Arbeitsfläche in der Küche, Spüle und Herd sind nicht unterfahrbar.
    • Schlafraum 2:
      • Der schmalste Durchgang im Schlafraum ist 130 cm breit.
      • Die Bewegungsflächen vor dem Schrank und dem Doppelstockbett betragen mindestens 130 cm x 170 cm (Breite x Tiefe).
      • Das untere Bett ist 41 cm hoch und unterfahrbar.
      • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
    • Im Schlafraum 1 sind die Bewegungsflächen vor dem Schrank sowie rechts und links neben dem Doppelbett kleiner als 120 cm x 120 cm.
    • Badezimmer:
      • Die Bewegungsfläche vor dem WC und dem Waschbecken beträgt 170 cm x 100 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Bewegungsfläche links vom WC ist 170 cm x 54 cm groß, rechts gibt es keine Bewegungsfläche.
      • Rechts des WCs gibt es einen festen Haltegriff.
      • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel im Stehen und Sitzen einsehbar.
      • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 135 cm x 100 cm groß. Es sind ein Duschstuhl und Haltegriffe vorhanden.

    Ferienwohnung Weisenstein

    • Die Wohnung ist stufen- und schwellenlos zugänglich.
    • Alle Zimmer sind stufen- und schwellenlos erreichbar. Die Terrasse ist über eine Schwelle von 3 cm zugänglich.
    • Alle Durchgänge/Türen sind mindestens 90 cm breit, bis auf den Durchgang zur linken Bettseite im Schlafraum 2 (40 cm).
    • Wohnküche:
      • Die Bewegungsfläche vor der Küchenzeile beträgt 300 cm x 100 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Arbeitsfläche in der Küche, Spüle und Herd sind nicht unterfahrbar.
      • Der Esstisch ist unterfahrbar.
    • Schlafraum 1:
      • Die Bewegungsfläche vor dem Schrank beträgt 190 cm x 220 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Bewegungsflächen neben dem Bett betragen rechts 170 cm x 200 cm und links 70 cm x 200 cm (Breite x Tiefe).
      • Das Doppelbett ist 50 cm hoch, 140 cm breit und unterfahrbar.
      • Ein Pflegebett kann nicht zur Verfügung gestellt werden.
    • Im Schlafraum 2 sind die Bewegungsflächen vor dem Schrank sowie neben dem Doppelbett ähnlich denen in Schlafraum 1; der Durchgang zur linken Bettseite ist nur 40 cm breit.
    • Badezimmer:
      • Die Bewegungsfläche vor dem WC und dem Waschbecken beträgt 200 cm x 120 cm (Breite x Tiefe).
      • Die Bewegungsflächen neben dem WC sind rechts 131 cm x 54 cm und links 50 cm  x 54 cm groß.
      • Am WC gibt es keine Haltegriffe.
      • Das Waschbecken ist unterfahrbar, der Spiegel jedoch nicht im Sitzen einsehbar.
      • Die schwellenlos begehbare Dusche ist 120 cm x 120 cm groß. Es sind ein Duschstuhl und Haltegriffe vorhanden.
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Bei einem akustischen Alarm erscheint kein optisch wahrnehmbares Blink- oder Blitzsignal.
    • Das Anklopfen/Klingeln an den Eingangstüren wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.
    • Zur Kommunikation steht ein WLAN–Zugang zur Verfügung.
    • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe der Betten vorhanden.
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden.
    • Die Eingänge zum Haus und zu den Wohnungen sind visuell kontrastreich gestaltet, jedoch nicht durch einen taktil wahrnehmbaren Bodenbelagswechsel erkennbar.
    • Die Räume und Flure sind überwiegend hell und blendfrei beleuchtet.
    • Es sind keine Hindernisse, z. B. in den Weg/Raum ragende Gegenstände, vorhanden.
    • Glastüren (Türen zu den Terrassen) sind nicht mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet.
    • Bedienelemente sind überall taktil erfassbar, jedoch kaum visuell kontrastreich gestaltet.
    • Es gibt kein Leitsystem mit Bodenindikatoren. Im Innenbereich können die Wände teilweise als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
    • Es sind keine Informationen in Braille- oder Prismenschrift verfügbar.
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht am Ende des Textes.

    • Die Ferienwohnungen sind von außen gut erkennbar.
    • Eine Visitenkarte mit der Adresse des Vermieters liegt in den Ferienwohnungen sichtbar aus.
    • Es sind keine Informationen in Leichter Sprache vorhanden.
    • Es sind keine Informationen mit Bildern oder Piktogrammen dargestellt.
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Kirchstraße 12, 54486 Mülheim an der Mosel
Rheinland-Pfalz, Deutschland

Telefonnummer: +49 6534 93270
Faxnummer:
Website: http://www.mosel-ferienwohnungen-pfalz.de

Zertifiziert im Zeitraum
September 2018 - August 2021
Partner

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH