Zurück

Raphael Hotel Wälderhaus

Hamburg

Bitte besuchen Sie für allgemeine Informationen die Webseite www.waelderhaus.de.

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Das Raphael Hotel Wälderhaus wurde mit „Barrierefreiheit geprüft – teilweise barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung (Menschen, die zeitweise auch auf einen nicht motorisierten Rollstuhl oder eine Gehhilfe angewiesen sein können)“ ausgezeichnet und erfüllt u. a. in allen prüfrelevanten Bereichen die nachfolgenden Kriterien oder es stehen entsprechende Alternativen zur Verfügung:

    • Alle Räume und Einrichtungen sind stufenlos zu erreichen.
    • Alle Durchgänge/Türen haben eine Mindestbreite von 90 cm.
    • Es sind keine Karussell- oder Rotationstüren zu passieren.
    • Bewegungsflächen sind meist mindestens 150 cm x 150 cm groß.

    Des Weiteren erfüllt das Raphael Hotel Wälderhaus einige Qualitätskriterien für Rollstuhlfahrer. Anhand der vorliegenden verlässlichen Informationen können Sie die individuelle Eignung für sich prüfen.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt.

    Anreise-Information

    • Das Hotel verfügt über keinen eigenen Parkplatz. Zum Aussteigen und Ausladen des Gepäcks kann zum Hoteleingang vorgefahren werden.
    • Es werden keine Informationen zur barrierefreien Anreise bereitgehalten.

    Haupteingang Wälderhaus

    • Die zwei Doppeltüren im Haupteingang sind 120 cm breit.
    • Ein Nebeneingang ist über außen über Treppen erreichbar und führt innen über eine Treppe oder alternativ einen Aufzug ins EG.

    Zentraler Eingangsbereich mit Rezeption/Empfang/Kasse und Zugang zu allen Bereichen

    • Die schmalste Durchgangsbreite des Raumes beträgt 150 cm.
    • Es sind Sitzgelegenheiten vorhanden.
    • Der Tresen der Ticketkasse ist an der niedrigsten Stelle 82 cm, an der höchsten Stelle 102 cm hoch.

    Zimmer 312

    • Vom Aufzug führt ein 135 cm breiter Flur zum Zimmer.
    • Die Zimmertür ist 91 cm breit. Die Bewegungsfläche vor der Tür beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
    • Die kleinste Bewegungsfläche vor Einrichtungsgegenständen ist mind. 150 cm x 150 cm.
    • Die schmalste Durchgangsbreite im Schlafraum beträgt 100 cm.
    • Die Bewegungsfläche vor dem Durchgang zu einer Längsseite des Bettes beträgt 160 cm x 165 cm.
    • Die Bewegungsfläche neben dem Bett beträgt links 152 cm x 165 cm, rechts 67 cm x 165 cm.
    • Das Bett ist auf einer Längsseite in seiner gesamten Tiefe und einer Höhe von 10 cm unterfahrbar.
    • Es steht kein höhenverstellbares Pflegebett zur Verfügung.

    Badezimmer in Zimmer 312

    • Die WC-Tür ist 93 cm breit und öffnet nach außen. Die Bewegungsfläche vor der Tür beträgt mindestens 150 cm x 150 cm.
    • Die Bewegungsfläche vor dem WC beträgt 180 cm x 134 cm.
    • Die Bewegungsfläche links neben dem WC beträgt 107 cm x 70 cm, rechts 16 cm x 70 cm.
    • Links vom WC ist ein hochklappbarer Haltegriff in einer Höhe von 85 cm vorhanden.
    • Das Waschbecken ist in einer Höhe von 67 cm mindestens 30 cm unterfahrbar.
    • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
    • Die Dusche ist schwellenlos zugänglich.
    • Die Bewegungsfläche in der Dusche beträgt 82 cm x 95 cm.
    • Ein mobiler Duschstuhl/-sitz steht zur Verfügung.
    • Es sind Haltegriffe in der Dusche vorhanden.
    • Es ist kein Alarmauslöser (Schnur/Knopf) vorhanden.

    Aufzug vom Eingangsbereich zum 1. OG (Alternative: Treppen)

    • Die Bewegungsflächen vor dem Aufzug betragen mindestens 200 cm x 200 cm.
    • Die Aufzugstür ist 90 cm breit und die Kabine 110 cm x 210 cm groß.
    • Die Bedienelemente sind nicht auf einem horizontalen Bedientableau angeordnet.

    Treppe vom Eingangsbereich zum 1. OG (Alternative: Aufzug)

    • Die Treppe führt über 27 Stufen von 19 cm Höhe und hat gerade Läufe.
    • Ein Handlauf steht beidseitig zur Verfügung.

    Treppenhaus Hotel (1.-4.OG), erreichbar vom Flur im 1.OG (Alternative: Aufzug)

    • Das Treppenhaus ist von der Galerie im 1. OG aus erreichbar. Diese verengt sich teilweise auf 130 cm.
    • Die zu passierende Tür ist 118 cm breit. Die Bewegungsfläche vor der Tür beträgt mindestens 151 cm x 300 cm.
    • Die Treppe führt pro Etage über 25 Stufen von 19 cm Höhe.
    • Die Treppe hat gerade Läufe.
    • Ein Handlauf steht beidseitig zur Verfügung.

    Restaurant Wilhelms, EG

    • Im Restaurant beträgt die schmalste Durchgangsbreite 110 cm.
    • Es sind 55 Tische mit insgesamt 110 Sitzplätzen vorhanden.
    • Die Tische sind max. 80 cm hoch und in einer Höhe von 67 cm 30 cm tief unterfahrbar.

    Öffentliches WC für Menschen mit Behinderung, EG

    • Die WC-Tür öffnet nach außen. Die Bewegungsfläche beträgt hier 300 cm x 300 cm.
    • Die Bewegungsfläche vor WC und Waschbecken beträgt 175 cm x 180 cm.
    • Die Bewegungsfläche links neben dem WC beträgt 99 cm x 70 cm, rechts 99 cm x 70 cm.
    • Hochklappbare Haltegriffe sind beidseitig in einer Höhe von 85 cm vorhanden.
    • Das Waschbecken ist in einer Höhe von 67 cm mindestens 30 cm unterfahrbar.
    • Der Spiegel ist im Stehen und Sitzen einsehbar.
    • Es ist ein Alarmauslöser (Schnur) vorhanden.
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Das Raphael Hotel Wälderhaus erfüllt einige Qualitätskriterien für Menschen mit Hörbehinderung sowie einige Qualitätskriterien für gehörlose Menschen. Anhand der vorliegenden verlässlichen Informationen können Sie die individuelle Eignung für sich prüfen.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt.

    Allgemeine Informationen

    • Bei einem akustischen Alarm (z.B. Feueralarm) gibt es kein optisch deutlich wahrnehmbares Blitz- oder Blinksignal.
    • Es gibt keine induktive Höranlage.

    Aufzug (Alternative: Treppen)

    • Ein abgehender Notruf wird akustisch, nicht optisch bestätigt.

    Zimmer 312

    • Es ist mindestens eine frei verfügbare Steckdose in der Nähe des Bettes vorhanden.
    • Das Klingeln des Telefons ist eindeutig durch ein Blinksignal wahrnehmbar.
    • Ein Fernseher mit Videotext ist nicht vorhanden und kann nicht gestellt werden.
    • Das Anklopfen bzw. Klingeln an der Zimmertür wird nicht durch ein Blinksignal angezeigt.
    • Es steht kein Faxgerät zur Verfügung bzw. kann bei Bedarf gestellt werden.

    Restaurant Wilhelms, EG

    • Es gibt Tische, bei denen keine Lampen hängen oder stehen, die das Gesichtsfeld bzw. den Blickkontakt stören.
    • Es gibt Sitzbereiche mit geringen Umgebungsgeräuschen.
    • Eine elektroakustische Beschallung (Musiklautsprecher) ist vorhanden und kann bei Bedarf abgeschaltet werden.
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Das Raphael Hotel Wälderhaus erfüllt einige Qualitätskriterien für Menschen mit Sehbehinderung sowie einige Qualitätskriterien für blinde Menschen. Anhand der vorliegenden verlässlichen Informationen können Sie die individuelle Eignung für sich prüfen.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt.

    Parkplatz

    • Das Hotel verfügt über keinen eigenen Parkplatz. Zum Aussteigen und Ausladen des Gepäcks kann zum Hoteleingang vorgefahren werden.

    Allgemeine Informationen

    • Bei den zu passierenden Türen handelt es sich nicht um Karussell- oder Rotationstüren.
    • Räume, Flure, Treppen Aufzug sind beleuchtet bzw. hell und blendfrei ausgeleuchtet.
    • Im Gebäude sind keine gut tastbaren Orientierungshilfen im Fußboden vorhanden oder andere bauliche Elemente zur Orientierung nutzbar.
    • Im Gebäude sind keine Leitstreifen als Bodenindikatoren vorhanden.
    • Die Wand kann nur bedingt als Orientierungsleitlinie genutzt werden.

    Haupteingang Wälderhaus

    • Der Eingangsbereich ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.
    • Der Eingangsbereich ist farblich kontrastierend zur Umgebung abgesetzt.
    • Die Beschilderung des Haupteingangs ist in einer gut lesbaren Schrift vorhanden. Es besteht ein guter visueller Kontrast.
    • Die zwei Doppeltüren sind nicht visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. Die Bedienelemente sind nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber taktil erfassbar.
    • Ein Nebeneingang ist über außen über Treppen erreichbar und führt innen über eine Treppe oder alternativ einen Aufzug ins EG.

    Zentraler Eingangsbereich mit Rezeption/Empfang/Kasse und Zugang zu allen Bereichen

    • Die Beschilderung ist in einer gut lesbaren und kontrastreichen Schrift vorhanden.
    • Der Tresen ist hell ausgeleuchtet.
    • Es sind Hindernisse im Raum (Aufsteller) vorhanden.

    Zimmer 312, 3. OG

    • Zimmer- und Badezimmertür sind visuell kontrastreich zur Umgebung abgesetzt. Die Bedienelemente sind nicht visuell kontrastreich gestaltet, aber taktil erfassbar.
    • Der Schlafraum ist hell und blendfrei ausgeleuchtet.
    • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Raum ragende Gegenstände vorhanden.
    • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenhunde etc.) dürfen mitgebracht werden.
    • Die Bedienelemente (Lichtschalter, Steckdosen etc.) sind nur teilweise visuell kontrastreich gestaltet. Sie sind taktil erfassbar.

    Aufzug vom Eingangsbereich zum 1. OG (Alternativen: Treppen)

    • Bedienelemente/die Beschilderung weisen keinen guten Hell-Dunkel-Kontrast auf.
    • Bedienelemente/die Beschilderung sind taktil erfassbar.
    • Die Beschilderung ist nicht in Brailleschrift vorhanden.
    • Die Halteposition wird nicht durch Sprache angesagt.
    • Die Etagennummern sind nicht in der Türlaibung oder im Türrahmen taktil erfassbar.
    • Ein abgehender Notruf wird akustisch bestätigt.
    • Beschilderung im Aufzugsbereich 3. OG ist in einer gut lesbaren Schrift vorhanden. Es besteht ein guter visueller Kontrast.

    Treppe vom Eingangsbereich zum 1. OG sowie Hotel-Treppenhaus 1.-4.OG (Alternative: Aufzug)

    • Ein Handlauf steht beidseitig zur Verfügung.
    • Es sind keine taktilen Informationen zum Stockwerk vorhanden.
    • Die Stufen weisen keine visuell kontrastreiche Kante auf.
    • Es besteht kein visueller oder taktiler Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und der Treppe.

    Flur (Galerie) im 1. OG und Flur im 3. OG links zu Zimmer 312

    • Die Flure sind nicht visuell kontrastreich gestaltet.
    • Die Wand kann als Orientierungsleitlinie genutzt werden.
    • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Raum ragende Gegenstände vorhanden.

    Restaurant Wilhelms, EG

    • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung.
    • Assistenzhunde (Begleithunde, Blindenhunde etc.) dürfen mitgebracht werden.
    • Es sind keine Hindernisse, z.B. in den Raum ragende Gegenstände vorhanden.
    • Die Schrift der Speisekarte ist schnörkellos und kontrastreich gestaltet.
    • Es ist keine Speisekarte in Großschrift, in Brailleschrift oder auf einer barrierefreien Internetseite verfügbar.
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Das Raphael Hotel Wälderhaus erfüllt einige Qualitätskriterien für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen. Anhand der vorliegenden verlässlichen Informationen können Sie die individuelle Eignung für sich prüfen.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt.

    Haupteingang Wälderhaus und Empfang/Rezeption/Kasse

    • Name und Logo des Betriebes sind von außen klar erkennbar.
    • Die Kasse ist vom Eingang aus direkt sichtbar bzw. der Weg ist bildhafte und unterbrechungsfrei gekennzeichnet.

    Zimmer 312

    • Über eine Treppe oder einen Aufzug gelangt man vom Eingangsbereich aus ins 1. OG und weiter ins 3. OG.
    • Die Beschilderung im Aufzugsbereich des 3. OG ist nur teilweise bildhaft gestaltet.
    • Im 3. OG führt der Weg über einen 30 m langen Flur. Das Ziel des Weges ist in Sichtweite bzw. das Wegeleitsystem ist unterbrechungsfrei oder in ständig sichtbarem Abstand vorhanden.
    • Eine Visitenkarte mit Anschrift und Kontaktdaten der Unterkunft liegt im Zimmer oder an der Rezeption sichtbar aus.
    • Ein Leitsystem mit entsprechender farblicher, bildhafter oder symbolhafter Kennzeichnung von Schlafraum, Zimmerschlüssel und Weg zum Zimmer ist nicht vorhanden.

    Medien/Information

    • Es werden keine Medien in leichter Sprache oder bildhaft bereitgehalten.

    Restaurant Wilhelms, EG

    • Es ist keine Speisekarte mit Bildern der Speisen vorhanden und die Speisen werden nicht sichtbar in einer Theke präsentiert.
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Am Inselpark 19, 21109 Hamburg
Hamburg, Deutschland

Telefonnummer: 040 / 302156100
Faxnummer:
Website: http://www.waelderhaus.de

Zertifiziert im Zeitraum
Mai 2015 - April 2018
Partner

Hamburg Tourismus GmbH