Zurück

Kurhaus Bad Wörishofen

Bad Wörishofen

Für allgemeine Informationen besuchen Sie bitte die Website www.bad-woerishofen.de.

Foto rechts: © Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, Fotograf: Matthias Weissengruber

Informationen zur Barrierefreiheit

  • Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer

    Alle prüfrelevanten Bereiche erfüllen die Qualitätskriterien der Kennzeichnung „Barrierefreiheit geprüft – barrierefrei für Menschen mit Gehbehinderung und teilweise barrierefrei für Rollstuhlfahrer“.

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

    • Es sind 2 Stellplätze für Menschen mit Behinderung vorhanden.
    • 150 m vom Kurhaus Bad Wörishofen entfernt gibt es eine Bushaltestelle.
    • Die Bewegungsfläche vor/hinter dem Eingang zum Pavillon beträgt 200 cm x 80 cm, die geringste Laufbreite der Rampe beträgt 80 cm.
    • Der Eingang zum Kurtheater ist 129 cm breit, die Schwelle beträgt 2 cm.
    • Der Eingang zum Kurhaus-Café ist 128 cm breit und hat eine Schwelle von 1,5 cm.
    • Im Kurhaus-Café gibt es keine unterfahrbaren Tische.
    • Die Kurhaus-Café Terrasse ist über eine Türschwelle von 2,5 cm erreichbar, sie kann auch schwellenlos von außen erreicht werden. Unterfahrbare Tische sind nicht vorhanden.
    • Der Eingang zum Pavillon ist 86 cm breit, die Schalter im Pavillon sind 80 cm hoch, es ist eine Alternative im Sitzen vorhanden.
    • Im Videoraum werden täglich wechselnde Filme gezeigt, die Tür zum Videoraum ist 82 cm breit.
    • Der Lesesaal ist mit einer Durchgangsbreite von 112 cm und nur mit gültiger Gästekarte zugänglich.
    • Der Wintergarten ist 4 m x 4 m groß und über eine Schwelle von 3 cm erreichbar.
    • Die Seminarräume 1 und 2 können miteinander verbunden werden, der Zugang erfolgt dann über Seminarraum 2 (keine Türschwelle vorhanden) und einer Durchgangsbreite von 195 cm.
    • Im Kurssal sind vier Plätze für Rollstuhlfahrer vorhanden; diese sind stufenlos erreichbar. Der Kursaal wird durch 4 Stufen geteilt, diese müssen jedoch nicht von Rollstuhlfahrern überwunden werden.
    • Das Kurtheater ist schwellenlos erreichbar und bietet extra Stellplätze für Rollstuhlfahrer; die schmalste Durchgangsbreite beträgt 120 cm.
    • Es gibt zwei  öffentliche WCs (EG+UG) für Menschen mit Behinderung, sie sind mit Haltegriffen und einem Alarm ausgestattet. Im EG ist das WC mit einem Rollstuhl anfahrbar.
    • Hilfsmittel (Rollstuhl und Lesehilfen) werden angeboten
  • Menschen mit Hörbehinderung und gehörlose Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

    • Es gibt eine elektroakustische Beschallung an Tischen mit geringen Umgebungsgeräuschen im Kurhaus-Café. Diese ist abschaltbar/regelbar
    • Im Kurtheater gibt es eine induktive Höranlage
  • Menschen mit Sehbehinderung und blinde Menschen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

    • Bei außenliegenden Wegen gibt es unterbrechungsfreie Wegeleitsysteme
    • Assistenzhunde dürfen mitgebracht werden
    • Türen sind überwiegend kontrastreich zu ihrer Umgebung abgesetzt
    • Glastüren sind häufig mit Sicherheitsmarkierungen gekennzeichnet
    • Es gibt Tische mit heller und blendfreier Beleuchtung im Kurhaus-Café
    • Die Schrift der Speisekarte ist schnörkellos und kontrastreich gestaltet
    • Bedienelemente sind visuell kontrastreich und taktil erfassbar
    • Räume sind beleuchtet (außer Wintergarten)
    • Oft kann die Wand als Orientierungsleitlinie genutzt werden
    • Treppen/Stufen sind hell und blendfrei ausgeleuchtet, häufig weisen die erste und letzte Stufe eine visuell kontrastreiche Kante auf
    • Oftmals besteht ein taktiler Kontrast zwischen dem Fußbodenbelag und Treppenauf- oder abgängen
    • Die Beschilderung im Aufzug ist visuell kontrastreich gestaltet und taktil erfassbar
    • Ein abgehender Notruf im Aufzug wird akustisch bestätigt
  • Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen

    Einige Hinweise zur Barrierefreiheit haben wir nachfolgend zusammengestellt. Detaillierte Angaben finden Sie im Prüfbericht.

    • Name und Logo sind von außen klar erkennbar.
Adresse und Kontakt

Anbieter:
Hauptstraße 16, 86825 Bad Wörishofen
Bayern, Deutschland

Telefonnummer: +49 8247 993355
Faxnummer:
Website: http://www.bad-woerishofen.de

Zertifiziert im Zeitraum
März 2017 - Februar 2020
Partner

BAYERN TOURISMUS Marketing GmbH