Alle Projekte

Fahrradweg Römer-Lippe-Route

Barrierefreie Gestaltung einzelner Abschnitte der Römer-Lippe-Route

IMG_1559

Bestandsaufnahme, Umsetzung & Öffentlichkeitsarbeit

Projektinhalt ist die Bestandsaufnahme der Barrierefreiheit entlang des Radweges Römer-Lippe-Route sowie die fachliche Prozessbegleitung des Förderprojekts.

Dazu wurde der komplette Radweg im Herbst 2016 durch die NatKo abgefahren und mögliche Problemstellen im Hinblick auf die Barrierefreiheit identifiziert. Im Anschluss erfolgt nun die Begleitung von Umsetzungsmaßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit einzelner Abschnitte entlang des Weges.

Darüber hinaus hat im Sommer 2017 ein Fotoshooting mit einem Handbiker und einem Liegeradfahrer stattgefunden. Das Fotomaterial wird für die weitere Öffentlichkeitsarbeit genutzt, um auf die Römer-Lippe-Route und deren barrierefreie Teilabschnitte aufmerksam zu machen.

Zum Ende des Projektes in 2019 steht die gesamte Römer-Lippe-Route nun kurz davor, als erster Fernradweg in Deutschland die Zertifizierung nach „Reisen für Alle“ zu erhalten. Dies unterstreicht den Leuchtturmcharakter des Projektes für den barrierefreien Radtourismus in der Bundesrepublik.

IMG_1577