Alle Projekte

Naturpark Spessart

Sensibilierungsmaßnahmen und Erhebungen zur Barrierefreiheit

Unsplash/ Bild: Casey Clingan

Unter anderem Erhebungen nach "Reisen für Alle"

Im Naturpark Spessart werden im Projektzeitraum von Mai 2017 bis Frühjahr bzw. Sommer 2018 Impulse für eine barrierefreie Urlaubsregion gesetzt. In diesem Zusammenhang finden u.a. mehrere Informationsveranstaltungen für Verwaltungsmitarbeiter, Leistungsträger und alle Interessierten zum Barrierefreien Tourismus statt.

Darüber hinaus werden 25 ausgesuchte Betriebe entlang der gesamten touristischen Servicekette auf ihre Barrierefreiheit hin erhoben. Neben Tourist Informationen werden beispielsweise auch Hotels, Schwimmbäder und ein Museum überprüft. Die einzelnen Betriebe können dabei selbst entscheiden, ob auch eine Zertifizierung nach dem bundesweit einheitlichen Kennzeichnungs- und Informationssystem „Reisen für Alle“ erfolgen soll.

Folgende Betriebe wurden bereits auf ihre Barrierefreiheit hin überprüft:

Erlebnisbad Wonnemar Marktheidenfeld

Touristinformation Marktheidenfeld

Ferienwohnung "Paradies", Ellernhof, Stadtprozelten

Hotel Imhof "Zum letzten Hieb", Gemünden

Landgasthof “Zum Hasen”, Kleinwallstadt

Hotel Christel, Heimbuchenthal

Hotel Brennhaus Behl, Blankenbach

Touristinformation Miltenberg

Museum.Stadt.Miltenberg

Museum.Burg.Miltenberg

Hammermuseum (Anna Göbel und Otto Kurtz Stiftung), Hasloch

Erlebnisweg Mespelbrunn

Touristinformation Lohr a. Main

Landhotel Spessartruh, Frammersbach

Dorfladen, Kleinkahl

Landgasthaus Waldmichelbacher Hof, Bessenbach

Naturerlebnisbad, Schöllkrippen

Landhotel Heimathenhof, Heimbuchenthal

Erlebnisweg Rothenbuch